Anfang Juni hatte die Austria Triathlon-Familie mit dem Tod von Kurt Mitschko einen großen Schicksalsschlag zu verkraften. Der Pionier, Erfinder und Vater des ältesten Langdistanz-Triathlons verstarb im Alter von nur 66 Jahren. Bereits im Jahr zuvor war Kurt verursacht durch seinen schweren Radunfall für lange Zeit im Krankenhaus gelegen und sein Stiefsohn und Co-Organisator Daniel Döller hat die Organisation des 28. Austria Triathlon 2015 erstmals alleine in die Hand genommen. Doch noch bis kurz vor seinem Tod wirkte Kurt an den Ideen und Visionen für das Rennen mit. Der neue Zieleinlauf und der Claim „FAST.HARD.LEGENDARY“ – Kurt hat das alles noch mitgestaltet und so leben seine Visionen und sein Vermächtnis in diesem Triathlonwochenende Anfang September weiter. Die Organisation liegt jetzt in den Händen der drei Söhne von Kurt Mitschko. Gemeinsam mit einem eingespielten Team arbeitet man unaufhörlich am weiteren Gelingen der Veranstaltung.

Obwohl die österreichischen Staatsmeisterschaften 2016 zum ersten Mal seit langer Zeit beim IRONMAN Austria ausgetragen wurden und auch die Mitteldistanz-Europameisterschaften nach Terminverschiebung auf das Podersdorf-Wochenende fiel, blieb der Anklang bei den Startern weiterhin hoch. Mehr als 2.000 Starterinnen und Starter finden sich zum 29. Austria Triathlon vom 2. bis 4. September 2016 ein. Sportlich gibt es einen neuen Podersdorf-Sieger. In Abwesenheit des Vorjahressiegers Petr Vabrousek und nach dem Karriereende von Georg Swoboda holt sich der Kroate Jaroslav Kovacic den begehrten Titel. Er gewinnt vor dem Ungarn Marton Flander und dem Österreicher Robert Pingitzer. Bei den Damen sichert sich die Kroatin Maja Urban den Titel. Auf der Halbdistanz können sowohl Mario Fink als auch Reka Brassay ihre Titel verteidigen. Auf der Olympischen Distanz holt sich Niko Wihilidal nach seinem zweiten Platz im Vorjahr den Titel zurück, bei den Damen holt sich die zweimalige IRONMAN Austria-Siegerin Erika Csomor den Titel. Die Sprintentscheidung können sich der Vorjahressieger Felix Ostendorf und Lemuela Wutz sichern.

 

Ergebnisse 2016 Lang/Halb

Ergebnisse 2016 Lang/Halb

Ergebnisse 2016 Sprint/Olympisch

Ergebnisse 2016 Sprint/Olympisch

Ergebnisse Kids Aquathlon 2016

Ergebnisse Kids Aquathlon 2016

 

 

 

Über den Autor

Ähnliche Beiträge