FAQ`s

AN- und ABMELDUNG

  • Wie erfahre ich, ob meine Anmeldung registriert wurde?
    Unter dem Anmeldelink bei www.pentek-payment.at kann über den Namen die Anmeldung überprüft werden.
  • Gibt es Starterlisten?
    Unter folgendem Link findest Du (rechtzeitig vor den Rennen) die Starterlisten: www.pentek-payment.at
  • Meine Adresse oder andere Informationen zu meiner Person haben sich geändert. Wie und wo gebe ich diese bekannt?
    Für Anfragen betreffend Ihres Anmelde- und Zahlungsvorganges steht Pentek telefonisch (+43 660 3 533 533) und per e-Mail (office@pentek-payment.at) von Mo-Fr 9h00-13h00 zur Verfügung. Nach dem 10.8. können Änderungen nur mehr durch eine Mail an office@austria-triathlon.at durchgeführt werden.
  • Benötigen ausländische Teilnehmer, die im Besitz eines Startpasses des ITU – genehmigten Landesverbandes sind, eine Tageslizenz?
    Nein, als JahreslizenzbesitzerIn ist keine Tageslizenz nötig. Bitte die gültige Lizenz zur Registrierung mitbringen.
  • Gibt es die Möglichkeit der Nachmeldung?
    Aufgrund der Kapazitätsgrenzen kann erst bei Anmeldeschluss darüber Auskunft gegeben werden. Offene Plätze werden dann entweder über eine Warteliste oder über die Nachmeldung vergeben. Bitte diesbezüglich auf die aktuellen News auf der Homepage achten!
  • Kann man auch zu zweit als Staffel an den Start gehen?
    Ja. Es können gerne auch zwei Bewerbe von einem Athleten absolviert werden.
  • Wie bekomme ich mein Startgeld von der Versicherung zurück?
    Wenn ein Teilnehmer eine Versicherung bezahlt hat und diese dann in Anspruch nehmen will, muss er sich auf www.pentek-payment.at mit seinen Passwörtern einloggen (diese hat er selber bei der Onlineanmeldung festgelegt). Bei Rückfragen kann Pentek Payment direkt kontaktiert werden: telefonisch (+43 660 3 533 533) und per e-Mail (office@pentek-payment.at) von Mo-Fr 9h00-13h00.

VERPFLEGUNG und ERNÄHRUNG – powered by NATURAL POWER

  • Wie kann ich während des Rennens meine Eigenverpflegung aufnehmen?
    Die Eigenverpflegung liegt in der alleinigen Verantwortung der AthletInnen. Dies schließt den Transport, die Deponierung und Übergabe der Verpflegung auf der Strecke ein. Es ist erlaubt, jeweils 10m nach einer der offiziellen Verpflegungsstellen, Eigenverpflegung von einem persönlichen Betreuer reichen zu lassen. Das Zureichen von Eigenverpflegung durch persönliche Betreuer außerhalb dieser vom Veranstalter markierten Zonen wird gemäß ÖTRV-Sportordnung als unerlaubte Annahme von Hilfe mit einer Zeitstrafe geahndet. Die offiziellen Verpflegungsstellen werden nochmals bei der Wettkampfbesprechung bekannt gegeben und verifiziert.
  • Was steht an Verpflegung am Renntag auf der Strecke und im Zielbereich zur Verfügung?
    Auf der Strecke werden Produkte der Marke Natural Power wie Bars und isotonische Getränke in verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten. Weiters werden Cola, Obst uvm auf der Strecke verfügbar sein. Im Ziel gibt es verschiedenste Nahrungsmittel und Getränke, u.a. auch Erdinger alkoholfrei.
  • Wie sind die einzelnen Verpflegungspunkte (VP´s) auf der Radstrecke ausgestattet?
    Es gibt einen Verpflegungspunkt in Podersdorf, auf Höhe der Kirche. Es werden angeboten: 

    Art

    Bezeichnung

    Geschmack

    Getränk:

     

     

    Iso Fit Blutorange
    Iso Fit Mango
    Power Plex Energytransmitter  
    Red Bull  
    Cola  
    Wasser  

    Riegel:

     

     

    Best Energybar Banane
    Best Energybar Erdbeere
    Best Energybar Kirsch-Cocos

    Gel:

    Energy Gel Erdbeere
    Energy Gel Orange

    Obst

    Bananen  
    Melonen  
  • Wie sind die einzelnen Verpflegungspunkte (VP´s) auf der Laufstrecke ausgestattet?
    Es gibt sechs Verpflegungspunkte.
    Natural Power Iso Fit Sport+Power Plex( Elektrolyt/Kohlehydrat Mischung), Gels und Obst.
    Weiters gibt es natürlich Coca Cola mit Wasser und Wasser pur. Bei der Sprint- und Olympischen-Distanz befindet sich der Verpflegungspunkt am Beginn der Laufstrecke, in der Nähe des "Platz der Champions".

WO befindet sich WAS?

  • Wo liegen die Verpflegungsstellen beim Radfahren?
    Siehe unten beim Punkt "Wettkampfstrecke BIKE".
  • Wo sind die Verpflegungspunkte beim Laufen?
    Siehe unten beim Punkt "Wettkampfstrecke RUN".
  • Wie komme ich auf das Strandgelände Podersdorf ins Festzelt ohne Eintritt zu zahlen?
    Prinzipiell haben alle Übernachtungsgäste, unter Vorweisung der Gästekarte, gratis Eintritt. Bitte rechtzeitig ins Quartier einchecken und die Karte im Touristenbüro beschaffen.
    Über den Eingang/Ausgang des Radkanals ist für TeilnehmerInnen und BegleiterInnen ab Freitag 13h00 ein abgegrenzter Eingang und Ausgang möglich. Das gilt auch für Samstag und am Sonntag. Bis 9h00 und ab 17h00 ist ohnedies immer freier Zugang für alle Personen möglich.
  • Gibt es einen Bike-Service am Raceday?
    Auf der Strecke ist kein Bike-Service unterwegs, jedoch gibt es ein Vor-Ort-Radservice! Fahrradshop in Podersdorf: Radsport Waldherr liegt direkt an der Hauptstraße in Podersdorf kurz vor der Abbiegung nach Frauenkirchen. Außerdem sind auf der Triathlon Messe zahlreiche Anbieter vertreten. Vor Ort gibt es also die Möglichkeit, ein Radservice in Anspruch zu nehmen.
  • Wo befindet sich das Race-Office?
    Das Race-Office (Wettkampfbüro) des Austria Triathlons befindet sich in der Pumpstation, an der Promenade 5 (neben dem Gasthaus Kummer).
  • Wo befindet sich die Sport-Expo/Messe?
    Die Sport-Expo befindet sich direkt im Festzelt, am Gelände des Strandbades.
  • Wo finden Kaiserschmarrn-Party und Siegerehrung statt?
    Die Kaiserschmarrn-Party findet am Freitag vor dem Rennen von 16h30 bis 18h00 Uhr im weißen Festzelt, am Standgelände statt. Die Siegerehrung für die Halbdistanz wird am Race-Day um 14h00 Uhr im Festzelt abgehalten. Die Platzierten der Ironman-Distanz werden am Sonntag ab 13h00 im weißen Festzelt geehrt.
    Am Samstag gibt es für alle Bewerbe eine Flower ceremony sobald die ersten drei Männer bzw. die ersten drei Damen eingelaufen sind.
  • Gibt es ein Unterkunftsverzeichnis mit privaten Pensionen und preisgünstigen Hotels nahe der Wettkampfstrecke? Wie bekomme ich dieses?
    Bitte wende Dich diesbezüglich an das Podersdorfer Tourismusbüro: www.podersdorfamsee.at
    Tourismusbüro
    Hauptstraße 2
    A-7141 Podersdorf am See, Österreich
    Tel.: +43(2177)2227
    Fax: +43(2177)2170
    e-Mail: info@podersdorfamsee.at
  • Wo gebe ich den Kleiderbeutel mit der persönlichen Bekleidung ab, die ich nach dem Wettkampf benötige?
    In der Wechselzone ist am Startplatz die komplette Wettkampf- und Privatkleidung platziert.
  • Wo erhalte ich das Finisher-Shirt?
    Die Ausgabe des Finisher-Shirts erfolgt direkt nach dem Zieleinlauf.
  • Gibt es die Möglichkeit sich massieren zu lassen?
    Ja, am Samstag. Das Massagezelt befindet sich im Zielbereich bei der Zielverpflegung.

Wettkampfstrecke SWIM:

  • Gibt es ein Streckenlimit für den Schwimmbewerb? Wie ist das Limit für die Halbdistanz?
    Wir haben ein Limit von 2h30min für die Ironman-Distanz und 1h15min für die Halbdistanz.
  • Wie erfolgt der Schwimmstart?
    Der Schwimmstart erfolgt für EinzelstarterInnen und StaffelteilnehmerInnen gemeinsam als Massenstart im Wasser.
    Von 6h30 bis 6h45 besteht für die AthletInnen die Möglichkeit, sich einzuschwimmen.
    Samstag: Um 07h00 erfolgt der Start. Der Schwimmeinstieg beim Steg ist gekennzeichnet.
    Sonntag: Es wird in zwei Wellen gestartet (Sprint 1. Welle: 8h30; Olympische 2. Welle: 10h30)
  • Sind Neoprenanzüge erlaubt?
    Ja, Neoprenanzüge sind bis zu einer Wassertemperatur von 24,0°C erlaubt. Es ist davon auszugehen, dass diese Temperatur nicht überschritten und das Tragen von Neopren daher erlaubt sein wird. Die endgültige Entscheidung fällen die Wettkampfrichter eine Stunde vor dem Start. Auch bei der Olympischen- und Sprint-Distanz ist der Neo erlaubt.
  • Warum sind bei manchen geprüften KR die Kniestrümpfe, ohne Fußteil, VERBOTEN? Und das beim Radfahren? Unter Androhung von DISQ!
    Tatsache ist jedenfalls, dass die Verwendung von Fußbekleidungen jeglicher Art (das gilt natürlich auch für die Handschuhe!) beim Schwimmen verboten sind und zwar deshalb, weil durch derartige Bekleidungsteile eine Flossenwirkung (bei Handschuhen eine Paddelwirkung) erzielt wird. Bei Strümpfen ohne Fußteil ist dieser Effekt nicht gegeben und somit sind diese auch nicht verboten.

Wettkampfstrecke BIKE:

  • Gibt es ein Streckenlimit für den Radbewerb? Wie ist das Limit für die Halbdistanz?
    Damit ein zeitgerechtes Ankommen innerhalb des Gesamtlimits sichergestellt ist, gibt es für die Ironman-Distanz ein Limit von 7h30min für die Radstrecke. Das Limit für die Halbdistanz liegt bei 5h15min (Schwimmen & Radfahren). 
  • Wo liegen die Verpflegungsstellen beim Radfahren?
    Pro Radrunde ist eine Verpflegungsstationen eingerichtet. Die Positionen der Verpflegungsstellen liegen am Beginn der Seestraße, gleich nach dem Kreisverkehr:
    Station Bike 1: Podersdorf bei km 0 (km 30, km 60, km 90, km 120, km 150). Hier werden Wasser, isotonische Getränke, Bananen sowie Gels/Riegel angeboten.
  • Gibt es Besonderheiten auf der Radstrecke zu beachten?
    Ja, die Radstrecke ist nur auf der Seezeile gesperrt. Für die restliche Strecke gilt die Straßenverkehrsordnung. Neu ist von Illmitz nach Podersdorf für PKW eine Beschränkung auf 70 km/h und ein Überholverbot. Das gilt von Ortstafel zu Ortstafel und auf beiden Seiten.
  • Ist Windschattenfahren erlaubt?
    Nein, Windschattenfahren führt zur Zeitstrafe lt. ÖTRV-Strafordnung, dh 10min bei der Langdistanz, 6min bei der Halbdistanz. Diese wird in der Strafbox im Zielbereich abgesessen. Es liegt in der Verantwortung der AthletInnen diese aufzusuchen. Ein Versäumnis führt zur Disqualifikation!
  • Wie viele Höhenmeter hat der Radkurs?
    Der Kurs ist komplett flach.
  • Sind Scheibenlaufräder erlaubt?
    Ja, bei normalen Witterungsbedingungen.

Wettkampfstrecke RUN:

  • Stimmt es, dass auf einer neuen Strecke gelaufen wird?
    Ja, die Strecke ist neu homologiert worden und umläuft am Samstag die alte Schotterstrasse nun über den Georgshof. Damit ist die komplette Strecke asphaltiert. Die Wende ist nun knapp vor der Hölle. Am Sonntag wird ein kurzer Weg über Schotter absolviert – siehe Streckenpläne.
  • Wo liegen die Verpflegungsstellen beim Laufen?
    VP1/VP6: nach der Einfahrt Kreisverkehr – Höhe Radverpflegung vor Seewirt Karner.
    VP2/VP5: auf dem neuen Laufteil nach der Einbiegung zum Georgshof.
    VP3/VP4: Mangalitzaschweine 1km vor der Hölle.
  • Gibt es ein Streckenlimit für den Laufbewerb? Wie ist das Limit für die Halbdistanz?
    Für die Ironman-Distanz gilt der Zielschluss um 22h00. Für die Halb-Distanz werden alle StarterInnen bis 8h30min in die offizielle Liste für die Wertungsklassen und Siegerehrung übernommen.
  • Wie viele Runden müssen gelaufen werden?
    Insgesamt vier Runden plus Zieleinlauf bei der Langdistanz. Bei der Halbdistanz sind es zwei Runden, Olympische- (ebenfalls zwei Runden) und Sprintdistanz eine Runde.
  • Laufverpflegung
    Grundsätzlich ist die Privatverpflegung immer 10m nach dem offiziellen Verpflegungsstand!

ALLGEMEINE FRAGEN zum Wettkampf:

  • Ab wann sind verbindliche und ausführliche Informationen zum Wettkampf und zur Streckenführung erhältlich?
    Alle Informationen und die gesamte Streckenführung sind auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt Strecken abrufbar.
  • Wie viele Runden sind auf den jeweiligen Strecken zu absolvieren?
    Ironman-Distanz: es werden zwei Runden geschwommen, sechs Runden gefahren und vier Runden gelaufen. Halb-Distanz: 1/3/2
  • Wo kann man nach dem Wettkampf duschen?
    Am Strandgelände von Podersdorf, hinter den Wechselzonen, befinden sich Duschen. Für Warmwasser in den geschlossenen Duschen bitte Euro-Münzen mitnehmen.
  • Sind iPods und mp3 Player beim Wettkampf erlaubt?
    Nein, Kopfhörer sind sowohl beim Rad fahren als auch beim Laufen verboten.